Wir sind Ihre Nachfolgeberater

Wir sorgen für einen erfolgreichen Wechsel in der unternehmerischen Verantwortung.

Für jedes Unternehmen stellt sich irgendwann die Frage, auf welche Weise ein Wechsel in der Führungsverantwortung erfolgen kann. Das eigene Lebenswerk in fremde Hände weiterzugeben ist für die meisten Unternehmer kein einfacher Schritt. Daher sollte eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge rechtzeitig und gewissenhaft geplant werden. Wir, die ADVA BERATER, begleiten Sie auf den verschiedenen möglichen Wegen der Unternehmensnachfolge. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung, wenn es um die Entscheidung zwischen einer unternehmensinternen oder -externen Lösung geht und Sie auf der Suche nach dem idealen Nachfolger sind.

Erfolgreich die Nachfolge gestalten.

Vertrauen Sie auf die Erfahrung und Kompetenz der ADVA BERATER.

Nachrichten aus der Nachfolgepraxis

Die Möglichkeiten einer Unternehmensnachfolge sind vielfältig.
Von der familieninternen Nachfolge, über den Unternehmensverkauf bis hin zum Wechsel in die Gesellschafterstellung.
Informieren Sie sich hier über Praxisberichte aus allen Bereichen.

Oktober 13, 2017
ADVA BERATER vermittelt erfolgreich Verkauf einer Dresdner Steuerberatungsgesellschaft
September 25, 2017
Theorie beiseite: So ist Unternehmensnachfolge wirklich
Juni 15, 2017
EPICON veräußert Beteiligung an ACS-SCHAFTMANUFAKTUR® GERMANY GmbH
Juni 15, 2017
Unternehmen der Eventbranche sucht gleichartige Unternehmen zum Zukauf
Juni 6, 2017
Etablierter Gastronom sucht Unternehmen aus dem gastronomischen Bereich
Mai 31, 2017
Geschäftsführer sucht Unternehmen im Bereich des Anlagen-/Modulbaus
Mai 31, 2017
Unternehmer und Führungskraft suchen Unternehmen der Metallbearbeitung & -verarbeitung
Mai 31, 2017
Unternehmer sucht Onlinehandel, gern Nische, besser mit Eigenprodukten
Mai 31, 2017
ISSMA kauft Restaurant Villandry und Kochloft

Unser Beratungsansatz

Die Unternehmensnachfolge ist als Thematik in den Medien sehr präsent, wobei meist über neue Veranstaltungen informiert wird oder Studien, Publikationen und Unternehmensbörsen zur Verfügung gestellt werden. Das Problem an dieser Art von Informationen ist, dass es sich in der Regel nur um theoretisch-oberflächliche Ausführungen handelt, die – je nach Ausrichtung des Beraters - die Nachfolge oft nur einseitig entweder aus betriebswirtschaftlicher, rechtlicher oder steuerlicher Sicht betrachten.

Basierend auf unseren Erfahrungen sind wir jedoch der Ansicht, dass im Zuge von Unternehmensnachfolgen ganzheitliche Betrachtungsweisen, die fachübergreifend und in Korrelation zueinander stehende Themengebiete abbilden, notwendig sind. Wir nutzen aus diesem Grund auch ein entsprechendes mediatorisches Know-how, um die verschiedenen Interessen von Übergeber und Übernehmer zu einem homogenen Gesamtergebnis zielorientiert zusammenführen zu können.

Die Berater von ADVA verfügen als Steuer- und Unternehmensberater über umfangreiche praktische Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Unternehmensnachfolge von mittelständischen Unternehmen einschließlich deren Unternehmensbewertung. Die Vielzahl der in den vergangenen Jahren durch unsere Berater bearbeiteten und erfolgreich umgesetzten Unternehmensnachfolgen bilden dabei die Grundlage unseres sich stetig erweiternden Erfahrungsschatzes.

Karsten Lorenz, Geschäftsführer der ADVA GmbH Steuerberatungsgesellschaft Dresden und ist vom Deutschen Steuerberaterverband als Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) akkreditiert.

Häufig gestellte Fragen

Wer steht hinter dieser Seite?

Wir, die ADVA BERATER, haben als Steuer- und Unternehmensberater in den vergangenen Jahren eine Reihe von Unternehmen bei der Unternehmensnachfolge beraten und begleitet. Grundlage war stets eine objektive Unternehmensbewertung. Wir kommen aus Dresden und sind regional tief verwurzelt. Der Standort steht für unsere Verbundenheit mit Sachsen und unseren genauen Kenntnissen der wirtschaftlichen Gegebenheiten.

Wie gestaltet sich unsere Arbeitsweise?

Als kompetenter Ansprechpartner beraten wir mittelständische Unternehmen aller Branchen aus der Region Sachsen. Wir beraten persönlich, individuell und zukunftsorientiert. Wir strukturieren, begleiten, coachen, vermitteln und motivieren. Als Steuer- und Unternehmensberatung haben wir bereits
zahlreiche Unternehmer – sei es als Übernehmer oder Übergeber – bei einer Nachfolgelösung beraten und begleitet.

Auf welchen Bereichen liegt der Fokus?
  • anonymisierte und zielgruppenorientierte Nachfolgersuche
  • Unternehmensbewertung
  • Erstellung von Übernahmekonzepten zur Kaufpreisfinanzierung
  • unabhängige Ertragfähigkeitsbeurteilung
  • Wertorientierte Unternehmenssteuerung
  • bedarfsorientierte Rechtsformgestaltung (auch im Vorfeld von Unternehmensübergaben)
Welche Felder können (in Kooperation) ergänzend abgedeckt werden?
  • Steuerliche Beratung und Optimierung
  • Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen
  • unternehmenstaugliche Erb- und Eheverträge
  • Pflicht-Teilverzicht
  • Vorsorgevollmacht für den Unternehmer
  • Notfallpläne für den Unternehmer
  • Finanzielle Absicherung des Unternehmers
  • Analysen und Pläne im Vorfeld von Betriebsübergaben
  • Prüfung und ggf. Bereitstellung von Eigenkapital
  • Abwicklung des Kauf- und Verkaufsprozesses
Welches sind die wichtigsten Schritte im Nachfolgeprozess?
  • Auseinandersetzung mit dem Thema Unternehmensnachfolge
  • realistische Definition von Ziel- und Zeitrahmen
  • Meilensteinplanung für strukturierte Abarbeitung
  • Erstellung eines Verkaufsprospektes/ Unternehmensexposé
  • Klärung der vertraglichen Voraussetzungen
  • Suche nach einem Nachfolger
  • Ermittlung eines Unternehmenswertes
  • Verhandlung der Vertragsinhalte
  • Gestaltung der Übergangsphase
  • Begleitung nach erfolgreicher Übergabe
Warum scheitern viele Unternehmensnachfolgen?

Die Unternehmensnachfolge gehört zu den komplexesten Bereichen in der Unternehmensführung. Sie beinhaltet Fragestellungen aus verschiedenen Fachgebieten und es müssen die individuellen Situationen und Interessen von mindestens zwei Parteien berücksichtigt werden.

Daher kann eine Unternehmensnachfolge aus verschiedensten Gründen scheitern.

Zu den häufigsten Problemen aus Sicht des Übergebers gehören:

  • Zu späte Auseinandersetzung mit dem Thema Nachfolge
  • Es wird kein Nachfolger gefunden
  • Erbstreitigkeiten in der Familie des Übergebers
  • Das Unternehmen ist zu stark auf die Person des Inhabers ausgerichtet
  • Falsche Werteinschätzung aufgrund emotionaler Bindung an das Lebenswerk

Zu den häufigsten Problemen aus Sicht des Nachfolgers gehören:

  • Es wird kein passendes Unternehmen zum Kauf gefunden
  • Einigung auf Kaufpreis mit dem Übergeber gelingt nicht
  • Die Finanzierung des Kaufpreises scheitert
  • Unvollständige Unternehmensplanung aufgrund falscher Einschätzungen
  • Es treten problematische Sachverhalte auf, die vor der Übergabe nicht ersichtlich waren
  • Die angestammte Belegschaft akzeptiert den Nachfolger nicht
  • Lieferanten und/oder Kunden brechen nach der Übergabe weg, da sie auf den alten Inhaber fixiert waren
  • Übergeber kann das Unternehmen nicht loslassen und nimmt weiter „ungewollten“ Einfluss

Die einzelnen Schritte im Prozess

Wir stellen Ihnen hier den üblichen Prozess bei einer Nachfolgeregelung vor. Klicken Sie auf den Button für mehr Informationen.

Zur Prozessstruktur

Ihre Ansprechpartner

Karsten Lorenz
Unternehmensberater
Geschäftsführer der ADVA|CON GmbH Unternehmensberatung
Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)
Christian Brade
Unternehmensberater
Dipl.-Betriebswirt WA
akkreditierter Berater bei KFW Bankengruppe, BAFA, ELLIPSIS, RKW
Autorisierter Berater der Offensive Mittelstand
Susan Lösch
Steuerberaterin
Geschäftsführerin der ADVA GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Kundenstimmen


Referenzliste*

  1. Tischlerei Kühnert
  2. Peter-Gängler-Zahntechnik GmbH
  3. Container Börni
  4. ISSMA
  5. Café Meyer's

*Da nicht alle Mandate öffentlich erscheinen möchten, finden Sie in dieser Übersicht eine kleine Auswahl der freigegebenen Referenzen

Treten Sie mit uns unkompliziert in Kontakt

Nutzen Sie für eine unverbindliche Anfrage das nebenstehende Kontaktformular. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zur Vereinbarung eines ersten Beratungsgesprächs.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Aktuelle Angebote und Gesuche

Über unsere Unternehmerbörse (Unternehmensportal Sachsen) können Sie über ein Inserat die Nachfolgesuche erfolgreich abwickeln oder als Interessent zielgerichtet nach sächsischen Unternehmen suchen.

Juni 13, 2017
Hotel im Erzgebirge sucht Nachfolger
Juni 13, 2017
Spedition sucht Nachfolger
Juni 13, 2017
Ertragreicher Onlineshop mit Eigenmarken zu verkaufen
Juni 6, 2017
Eventunternehmen im Bereich B2B zu verkaufen
Juni 2, 2017
Metallverarbeitendes CNC-Unternehmen zu verkaufen
Mai 24, 2017
Steuerberatung in Dresden zu verkaufen
Mai 17, 2017
Sächsischer Verlag zu verkaufen
Mai 17, 2017
Bekannte Ausflugsgaststätte unweit Dresdens steht zum Verkauf
Mai 16, 2017
Stadtbekannte Dresdner Gaststätte mit Blick über Dresden zu verkaufen

Unsere weiteren Leistungen

Sie möchten unabhängig von einer Nachfolge Ihr Unternehmen bewerten lassen,
den Verkauf regeln oder ein fremdes Unternehmen erwerben,
dann stehen wir Ihnen ebenfalls als kompetente Berater und Begleiter zur Verfügung.
Informieren Sie sich dazu per Klick auf nachstehende Links zum jeweiligen Thema.

Die Bewertung von Unternehmen

Die Unternehmensmakler